Über mich – Fotograf Hendrik Grzebatzki

Fotostudio, Fotograf , Muelheim, Duesseldorf; Duisburg, Oberhausen, Essen

Hendrik. Der Fotograf.

  • gelernter Fotograf
  • seit dem sechsten Lebensjahr selbst öfter hinter der Kamera, als davor
  • 1988 wurde ich für die ersten professionellen Hochzeitsreportage gebucht
  • seit 1999 freier Fotograf, überwiegend im Bereich der Pressearbeit
  • allmählich verlagerte sich meine Arbeit in die Bereiche privater und gewerblicher Kunden (siehe www.orange-foto.de), bis ich mich 2005 ganz aus dem Pressegeschäft zurück gezogen habe und nun nur noch als freier Fotograf arbeite

Hendrik. Der Stil.

Ich fotografiere so wie wir sehen, bzw. sehen wollen. Dadurch hat ein Foto von mir auch nach vielen Jahren immer noch einen hohen Wiedererkennungswert und rückt seinen Betrachter ganz nah an die Gefühle, die er zum Zeitpunkt der Aufnahme hatte. Die Emotionen sind sozusagen im Bild verewigt. Und das kann nur gelingen, wenn der Fotograf die nötige Erfahrung und das Einfühlungsvermögen hat, eine Situation mit all ihren Feinheiten zu erfassen und intuitiv in ein Foto umzusetzen.

 

Hendrik. Die Technik.

„Jobs‘ Vater hatte ihm einst beigebracht, dass ein Hang zur Perfektion einschloss, dass man sich auch für die Qualität der unsichtbaren Teile interessierte.“ (Aus „Steve Jobs – Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ von Walter Isaacson) Genau aus diesem Grund läuft der Workflow nach Eurem Fotoshooting komplett über APPLE und PHOTOSHOP. Das ist zuverlässig, stabil und schnell. Und es sichert ein Maximum an Qualität für Eure Fotos.

 

Hendrik. Mein Werkzeug:

  • CANON Vollformat-DSLR mit 22 MP
  • von 16mm bis 200mm Objektive aus der CANON L-Serie
  • ausreichend Backup-Equipment, falls mal etwas versagt oder unfreiwillig fliegt